Morgana

Anwendungsbeispiele

 

Das basische Vollbad

Genießen Sie das wohltuende basische Vollbad bei einer Temperatur von ca. 36° – 38° C. Warme Bäder dienen der Entspannung und als Wohltat für Körper, Geist und Seele. Kühle Bäder erfrischen, aktivieren und beleben.

Baden Sie ein- bis zweimal pro Woche. Ihre Haut wird es Ihnen danken.

Das basische Fußbad

Gönnen Sie Ihren Füßen eine wohltuende Entspannung im basischen Fußbad. Basische Fußbäder bei einer Temperatur von ca. 38° – 41° C sollten zwei- bis dreimal wöchentlich angewandt werden. Die optimale Dauer liegt zwischen 15 und 60 Minuten.

Basisch-mineralische Massagen der Haut

Basisch-mineralische Massagen sind eine besonders intensive Anwendungsform. Sie spüren nicht nur die wohltuende Wirkung der Massage mit MeineBase, sondern erleben gleichzeitig einen sanften und belebenden Peelingeffekt. Dadurch wird die Haut nicht nur von abgestorbenen Hautpartikeln befreit, sondern angenehm basisch gepflegt.

Anwendung: MeineBase in angefeuchtete Hände, Füße, Knie, Schultern, Schenkel oder Rücken einmassieren, bis sich die Salzkristalle aufgelöst haben. Die Haut sollte dabei feucht gehalten werden. Eventuell nimmt man etwas Massageöl zu Hilfe.

 

Kindervollbad

Dieses basische Bad sorgt für eine schonende Reinigung und für eine angenehme Selbstfettung der zarten Babyhaut und brennt nicht in den Augen. Auch für empfindliche Haut geeignet. Besonders abends ist das warme Vollbad eine bewährte Einschlafhilfe für Babys und Kleinkinder. Für eine Kinderbadewanne genügt ein gehäufter Teelöffel MeineBase.

 

Basische Pflege des Gesichts und des Windelbereichs

1 Prise MeineBase in einer Tasse Wasser auflösen und die Lösung mit einem weichen Lappen auftragen und trocknen lassen.

 

Basisches Dampfbad

 

Erleben Sie das samtweiche Hautgefühl nach einem basischen Dampfbad. Dazu reiben Sie die großflächigen Partien Ihres Körpers intensiv mit einer Salz-Honig-Paste ein. Dazu benötigen Sie einen gehäuften Eßlöffel MeineBase und ein bis zwei Eßlöffel flüssigen Honig, der mit etwas Wasser zu einer streichfähigen Paste angerührt wird. Die Paste brausen Sie nach dem Dampfbad mit Wasser ab.

 

Das optimale Dampfbad:

 

Vorher

 

  • 2 Stunden vorher 1–2 Tassen 7x7 KräuterTee
  • 1–2 Stunden vorher einige Löffel WurzelKraft
  • ½ Stunde vorher ½ Liter Stilles Wasser

 

Im Dampfbad

 

  • 10 Minuten schwitzen

  • dann die Salz-Honig-Paste auftragen

  • 10-15 Minuten schwitzen

  • abschließend mit Wasser abbrausen